Berufsverband der Tierverhaltensberater und -trainer e.V. Kontakt Login Mitglied werden

Amygdala - Die VDTT Online-Zeitung

Neues und Interessantes aus der Welt der Tiere

Vor die Wahl gestellt: Tutor des Jahres

Gleich drei Tutoren der ATN nominiert ATN Gleich drei Tutoren der ATN nominiert

Gleich drei Tutoren wurden von Schülern der ATN zur Wahl des "Tutor des Jahres 2020" nominiert: Dr. Sven Wieskotten, Patricia Lösche und Katy Sonderschefer. Alle drei Tutoren haben sich riesig über dieses Lob von Schülerseite gefreut und für sie war es Ehrensache, die Nomierung auch anzunehmen. Seit dem 15. August  läuft das Voting, an dem sich bis zum 22. September alle beteiligen können.

Die Akademie für Tiernaturheilkunde ATN AG ist seit Jahrzehnten Trendsetter im Bereich des mediengestützten Lernens. Schon 2017 wurde die eigens entwickelte Lernplattform "ConnectiBook" vor einer großen internationalen Konkurrenz mit dem E-Learning Arward ausgezeichnet. Durch sie wird das umfangreiche Wissen zu Themen rund um Trainerberufe und Tierverhalten im Rahmen des Fernstudiums an der ATN extrem effektiv und nutzerorientiert gestaltet. Dass Lernen im virtuellen Klassenzimmer viel Spaß machen kann, dafür ist das Fernstudium an der ATN ein lebendiges Beispiel. 

Doch die technische Plattform ist nur „die halbe Miete“. "Es sind  Menschen wie die betreuenden Tutoren, die dem Lernen bei uns Persönlichkeit und Individualität geben. Sie sind das Bindeglied zwischen der Anonymität der Plattform und der Vernetzung untereinander. Sie gestalten eine lebendige Lernumgebung, in der alle miteinander und voneinander lernen,“ erklärt ATN Studienleiter Joachim Leidhold.

 

Studienpreis DistancE-Learning – Auszeichnung im Bereich des Fernlernens

 

Das Forum DistancE-Learning, der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien, zeichnet seit 34 Jahren besondere Verdienste im Bereich des „Fernlernens“ und E-Learnings aus (u.a. „Fernstudent des Jahres“ und „Studienangebot des Jahres“). 

 

Aber nur beim Online-Voting zum „Tutor des Jahres“ kommen die Lernenden selbst zum Zuge und dürfen zeigen, welche Tutoren und Tutorinnen, welche ihrer Eigenschaften und Aktivitäten sie am besten beim Lernen unterstützt haben. Allerdings stehen dabei "Studentenzahl-Schwergewichte" wie die Fernuniversität in Hagen Seite an Seite mit privaten Instituten wie der ATN. Damit letztere nicht ins Hintertreffen geraten dürfen sowohl für die Nominierung als auch für die  Wahl zum Tutor des Jahres nicht nur  Lehrgangsteilnehmer, sondern  auch Freunde und Bekannte ihre Stimme abgeben. 


Als Tutor des Jahres nominiert zu werden bestätigt das großartige Engagement der Tutoren und würdigt deren kontinuierliche Arbeit. „Gleich drei (Online-)Tutoren der ATN nominiert für den Studienpreis DistancE-Learning zum „Tutor des Jahres 2020“ - das macht  und sehr stolz und wir freuen uns mit den Nominierten,“ sagt Studienleiter Joachim Leidhold. „Großes Daumendrücken für unsere drei Kandidaten  und natürlich wünschen wir uns, dass einer von ihnen die Auszeichnung erhält.“

 

So wird abgestimmt zum Tutor des Jahres 2020

 

Nur Tutoren, die in staatlich zugelassenen Fernlehrgängen arbeiten, konnten nominiert werden. Dass sie nominiert wurden verdient bereits größten Respekt. Es steht für außergewöhnliches Engagement und für ein innovatives “mit-der-Zeit-gehen". Wer die Wahl annimmt,  steht für einen Zeitraum von etwa anderthalb Monaten im Online-Voting auf dem Portal „Fernstudiumcheck.de“ zur Wahl. In diesem Jahr kämpfen 80 Tutoren um den begehrten Titel. Zu jedem Tutor, jeder Tutorin gibt es ein Kurzprofil, mit dem die Person und ihre Arbeit als Online-Tutor vorgestellt wird. 

Hier geht es zum Profil: https://www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2020/tutor/228

Hier geht es zum Profil: https://www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2020/tutor/189

Hier geht es zum Profil: https://www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2020/tutor/214

Jeder Interessierte kann mit einer Stimme für seinen Tutor abstimmen sowie mit weiteren vordefinierten Aussagen dessen Arbeit bewerten. Pro angeklickte Aussage gibt es einen weiteren Punkt für den Tutor, um den Qualitätsfaktor der Arbeit neben der reinen Stimmenanzahl in die Bewertung einfließen zu lassen. Maximal 8 von 10 Statements sind auswählbar. 

Ein Tutor muss mindestens 100 Stimmen erhalten, um in die Endauswertung zu kommen. Die Anzahl der Stimmen spielt dann keine Rolle mehr, da der Durchschnittswert der vergebenen Punkte die Ermittlung des Gewinners bestimmt und nicht die Summe der Stimmen. So haben auch Tutoren kleinerer Institute dieselben Chancen. Und fair soll es auch sonst zugehen: Durch technische Maßnahmen wird sichergestellt, dass Manipulationen und Mehrfachabstimmungen kaum möglich sind. 

 

Stimmen Sie ab für Ihre ATN Tutoren Dr. Sven Wieskotten, Patricia Lösche und Katy Sonderschefer! Vom 15.08. - 22.09.2019 läuft das Online-Voting zum Tutor des Jahres 2020. 

 

„Da wir als ATN natürlich voll hinter unseren Tutoren stehen, möchten wir alle Schüler, Absolventen, Freunde und Bekannte der ATN und der Tutoren um ihre Stimme bitten“, so Leidhold.  

 

Nach Abschluss der Votingphase wird beim Verband Forum DistancE-Learning ausgewertet und am 25.09.2019 wird der Sieger oder die Siegerin bekanntgegeben. 

 

Preisverleihung zum Tutor des Jahres 2020

 

Krönender Abschluss für den Tutor des Jahres ist die offizielle Preisverleihung im Rahmen der Studienpreis-Gala am 4.11.2019 im Ballhaus Berlin. 

 

Drücken Sie die Daumen und stimmen Sie ab für unsere drei ATN-Tutoren!

Button: Hier voten! (https://www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2020)

Patricia Lösche

Der VDTT wurde 2005 durch Absolventen der ATN, der Akademie für Tiernaturheilkunde, gegründet. Die damaligen Gründungsmitglieder gehörten noch zu den Pionieren der angewandten Verhaltenskunde.

Tierberufe Ausbildung bei der ATN Akademie

VDTT – Berufsverband der Tierverhaltensberater und –trainer e.V.

 

office(@)vdtt.org