Berufsverband der Tierverhaltensberater und -trainer e.V. Kontakt Login Mitglied werden

Amygdala - Die VDTT Online-Zeitung

Neues und Interessantes aus der Welt der Tiere

Spürnasen: Hunde erschnüffeln COVID-19

Hundenasen können helfen, die Ausweitung der COVID-19-Pandemie zu bekämpfen. Dazu werden sie darauf trainiert, Infizierte anhand ihres Geruches zu erkennen. In Finnland und Dubai sind sie schon im Einsatz. In Deutschland prüft ein Forscherteam die Zuverlässigkeit der Hundenasen. Vor allem eine Frage steht angesichts der kommenden Grippe-Saison im Raum: Können Hunde SARS-CoV-2-Viren auch von anderen Viren sicher unterscheiden?

weiterlesen ...

Welpenschutz - trügerische Sicherheit

Wenn bei Hundebegegnungen Jung und Alt aufeinandertreffen, fällt früher oder später ein Satz, der so manchem Hundetrainer Sorgen bereitet: „Lassen Sie die nur machen, Ihrer hat doch Welpenschutz!“. Unantastbar soll er sein, der kleine Welpe. Wer aufmerksam beobachtet, fragt sich allerdings schon recht schnell, warum der angeblich Unantastbare der Letzte zu sein scheint, der von seiner Unantastbarkeit weiß. Welpen machen nur äußerst selten einen entspannten oder glücklichen Eindruck, wenn sie von fremden älteren bzw. erwachsenen Artgenossen inspiziert werden. Der Grund ist einfach, denn einen „Welpenschutz“ gibt es gar nicht.

weiterlesen ...

Nachruf: Tschüß, Christine Holst

Sie war eine „Tier-Versteherin“ mit jeder Faser ihres Seins, abonniert auf Hunde und Pferde, die ihre Menschen vor die schwierigeren Herausforderungen im Zusammenleben stellen. Am Ostersamstag ist unser Mitglied Christine Holst im Alter von 61 Jahren infolge einer langen Krankheit gestorben. Wir trauern um eine Trainerin, der Tier und Mensch immer gleichermaßen am Herzen lagen.

weiterlesen ...

Corona bei Haustieren?

Immer mehr Menschen leiden unter dem Coronavirus, die meisten unter den auferlegten Einschränkungen und täglich werden es mehr. Tierhalter sind oft stark verunsichert, was den Umgang mit ihren Haustieren, aber auch mit den Nutztieren angeht. Sollen sie den Kontakt vermeiden oder nicht? Kann der feuchte Stubser einer Hundenase die Viren übertragen? Kann die Katze sie von ihren Streifzügen draußen mitbringen. Oder können sie sogar selbst erkranken?

weiterlesen ...

Silvesterangst bei Hunden: Risikofaktoren und Hilfe

Warum hat mein Hund solche Angst an Silvester? Was ist falsch gelaufen? Wie kann ich ihm helfen? Das fragen sich viele Hundebesitzer, wenn Bello beim ersten Krachen vor Angst zitternd unter den Tisch flüchtet. Tatsächlich gibt es sogar genetische Voraussetzungen, die die Entstehung von Silvesterangst begünstigen. Das hat eine neue Studie  nachgewiesen. Also sind alle Behandlungsversuche zwecklos? Nein, keinesfalls. Auch das zeigt die Studie. Hier sind die Fakten.

weiterlesen ...

Silvesterangst bei Hunden: Schmerzhafte Erfahrung

Für die Hälfte aller Hunde ist die Zeit um Silvester verbunden mit Angst und Schrecken. Das ergab eine Studie der Biologin Stefanie Riemer von der HundeUni Bern. Das Feuerwerk trifft die Vierbeiner jedes Jahr unerwartet. Zusätzlich zur psychischen Belastung kann der mit dem Feuerwerk verbundene Schreck Hunden mit bestimmten Grunderkrankungen aber auch körperliche Schmerzen bereiten. Ihnen fährt der Schrecken buchstäblich in die Glieder. Die Folge: Die Silvesterangst verstärkt sich.

weiterlesen ...

VdTT-Fortbildung zu Stereotypien bei Tieren

Alle zwei Jahre bietet der VdTT Verbandsmitgliedern und anderen Interessierten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Präsenz-Veranstaltung zu Themen rund um Tiertraining und Tiertherapie weiterzubilden. In diesem Jahr ging es bei den VdTT-Tagen in Bad Bramstedt um stereotype Verhaltensmuster bei Tieren. Wie kommt es dazu? Wie kann man diesen Tieren helfen? Kann man ihnen überhaupt helfen? Referentin war die bekannte Verhaltensbiologin und Hundetrainerin Dr. Ute Blaschke-Berthold.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Tierberufe Ausbildung bei der ATN Akademie

VDTT – Berufsverband der Tierverhaltensberater und –trainer e.V.

 

office(@)vdtt.org